Der katholischen Kirche die Meinung sagen, den Handel mit dem Seelenheil der Menschen anprangern, Priester kritisieren, die verbotene Verhältnisse zu Frauen pflegen und Kinder in die Welt setzen – es gab vor rund fünfhundert Jahren viele Gründe für Reformatoren, laut aufzuschreien. Wer die Missstände in der Kirche einmal erkannt hatte, der musste doch wie Luther oder Zwingli mit aller Kraft für Veränderungen kämpfen, nicht wahr?

Doch in der Zeit des kirchlichen und gesellschaftlichen Umbruchs gab es auch die leisen Reformatoren; solche, die sich vor den Anfeindungen der katholischen Kirche fürchteten und theologisch nicht viel zur Reformation beitragen konnten, die aber dennoch zu wichtigen Wegbereitern der Reformation wurden. Und solch ein Mann war der Berner Münsterpfarrer Berchthold Haller.

Hörprobe

Weitere Hörproben finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.


Den kompletten Text finden Sie demnächst in der Ref-App. Das Hörbuch „Zeitreise Reformation“ nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Schweiz. Wie prägte dir Reformation die Schweizer Hotspots Bern, Basel, Genf, St. Gallen und Zürich? Das Audiobook gibt’s als CD oder direkt zum Herunterladen im Shop.

Find the last offers by SkyBet at www.bettingy.com BettingY.com Bonuses