header

Die Mutter von Katharina von Bora stirbt, als Katharina noch nicht einmal sechs Jahre alt ist. Als 1505 der Vater eine zweite Ehe eingeht, lebt Katharina schon im Kloster Brehna. Obwohl es der Legendenbildung zuzuschreiben ist, dass die böse Schwiegermutter sie ins Kloster schickte, so wächst sie dennoch ab ihrem sechsten Lebensjahr ohne Familie auf.

1508/09 wird sie den Zisterzienserinnen im Kloster Mariathron zu Nimbschen übergeben, bestimmt für den geistlichen Stand. Katharina wächst zu einer gebildeten und in der Heilkunde erfahrenen jungen Frau heran – erst mit der Reformation beginnen ihre bisherigen Glaubensüberzeugungen zu wanken. Sie verlässt das Kloster. Zurück zu ihrer Familie kann sie nicht, steht doch im albertinischen Sachsen auf Klosterflucht die Todesstrafe.

Weltoffen und selbstbewusst

Es mag einer der Zufälle des Lebens sein, dass sie nach Wittenberg – jene pulsierende Stadt im 16. Jahrhundert – gelangt. Ein weiterer, dass sie ab Oktober 1523 im Haus des Malers Lukas Cranach des Älteren unterkommen kann. Dieses weltoffene Haus eröffnet ihr neue Lebenseinsichten und schenkt ihr nicht zuletzt eine lebenslange Beraterin und Freundin – Barbara Cranach. Nachdem ihre erste grosse Liebe zerbrach, weil eine entlaufene Nonne nicht standesgemäss war, entschliesst sich Katharina, die Eheanbahnung selbst in die Hand zu nehmen und lässt wissen, dass Martin Luther ihr Wunschkandidat sei. Dies zeigt nicht nur Katharinas Selbstbewusstsein, sondern auch ihren eigenen Anspruch: gemeinsam mit einem Mann an ihrer Seite, der für das einsteht, was er aus tiefstem Herzen glaubt, die Geschicke ihrer Zeit zu gestalten. Im Juni 1525 heiraten sie; doch statt Kinder bringt Katharina als erstes Ordnung in das Leben des ehemaligen Mönchs – sowohl im Haus auch auch bei den Finanzen. Später kümmert sich Katharina neben den Kindern vor allem um das Anwesen.

Hörprobe

Weitere Hörproben von dieser CD finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.


Den kompletten Text finden Sie in der Ref-App. Entdecken Sie weitere Porträts auf unseren beiden Hörbüchern „Frauen der Reformation 2“. Die Audiobooks gibt’s als CD oder direkt zum Herunterladen im Shop.

Find the last offers by SkyBet at www.bettingy.com BettingY.com Bonuses