header

Im Dienst des Evangeliums

Ein Leben im Dienst der Verbreitung des Evangeliums, der christlichen Versöhnung und der Toleranz gegenüber anderen Glaubensauffassungen – selbst innerreformatorisch – fand mit dem Tod von Zell ein Ende, ebenso die fast 25-jährige Ehe- und Arbeitsgemeinschaft zwischen Matthias und Katharina. Liebevoll hatte Zell seine mutige Frau «mein Helfer» genannt, was so viel wie «Hilfspredigerin » bedeutete. Die warmherzige Frau war eine der ersten evangelischen Pfarrfrauen – ein neuer Beruf wie eine neue Frauenrolle. Tatkräftig stand sie an der Seite ihres zwanzig Jahre älteren Mannes, verteidigte dessen umstrittene «Priesterehe» selbstbewusst mit einer Schrift gegen verleumdende Gerüchte.

Hörprobe

Weitere Hörproben finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.


Den kompletten Text finden Sie in der Ref-App. Entdecken Sie weitere Porträts auf unseren beiden Hörbüchern „Frauen der Reformation“. Die Audiobooks gibt’s als CD oder direkt zum Herunterladen im Shop.

Find the last offers by SkyBet at www.bettingy.com BettingY.com Bonuses